AGB

1 . Frachtführer Beauftragung
Wir von EL-MO sind berechtigt einen weiteren Frachtführer heranziehen.

2 . Zusatzleistung
Wir von EL-MO wahren die Interessen des Absenders mit ordentlicher Verkehrsüblicher Sorgfalt . Bei Abschluss eines Vertrages können Leistungen Die nicht zuvor ausgemacht waren nach vergütet werden , oder auch nicht vorhersehbar waren z. B. bei verengten Be- oder Entladestelle gleiches gilt für Montage Arbeiten .

3 . Frachtkosten Erstattung
Sollte der Auftragssteller einer höheren Dienststelle oder Arbeitgeber einen Anspruch auf Transportkosten haben , die Vereinbarte und fällige Transportvergütung auf entsprechende Anforderung direkt an EL-MO auszuzahlen .

4 . Versicherung / Transportweg / Terminabsprachen
Der Auftragssteller ist dazu angehalten alle elektronischen beweglichen Teile z.B. LCD-Fernseher für den Fachgerechten Transport vor Schäden zu sichern . Eine Verpflichtung hat EL-MO vor unzureichender Sicherung nicht zu Prüfen .Der Auftragssteller hat zu Prüfen das die Transportwege und Terminabsprachen einzuhalten sind . Bei einer Terminverschiebung ist der Auftagssteller verpflichtet dies mindestens 48 Stunden vorher uns mitzuteilen , sollte dies ausbleiben ist EL-MO berechtigt die Fahr- und Personalkosten gegenüber des Auftragsstellers in Rechnung zu stellen .

5 . Elektro- Gasarbeiten
Wir von EL-MO sind , sofern nicht anderes mit uns vereinbart war , zur Vornahme von Elektro-, Gas-, Dübel- und sonstige Installationsarbeiten berechtigt .

6 . Vermittlung von Handwerkern
Zusätzliche Leistungen vermittelter Handwerker haftet EL-MO nur für die sorgfältige Auswahl .

7 . Aufrechnung
Ansprüche gegen EL-MO ist eine Aufrechnung nur mit fälligen Gegenansprüche zulässig ,die rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind .

8 . Abtretung
Wir von EL-MO sind auf verlangen des Ersatzberechtigen verpflichtet , aus dem abzuschließenden Versicherungsvertrages zustehende Rechte an den Ersatzberechtigten abzutreten .

9 . Missverständnisse
Wir von EL-MO haben nicht zu verantworten , die Gefahr des Missverständnisses anderer als Schriftlich Auftragsbestätigungen, Weisungen und Mitteilungen des Absenders und solche an andere zu ihrer Annahme Leute .

10 . Nachprüfung durch den Absender
Bei einer Abholung ist der Auftragssteller verpflichtet , nachzuprüfen , das irrtümlich eine Einrichtung mitgenommen oder stehen gelassen wird .

11 . Vereinbarten Entgeltes / Kündigung
Bei Inlandstransporten ist der Rechnungsbetrag vor Beendigung der Entladung , bei Auslandstransporten vor Beginn der Verladung fällig und in Bar auszuhändigen oder in Form gleichwertigen Zahlungsmittel zu bezahlen . Ausländischer Wechselkurs ist zu beachten . Sollte der Auftragssteller seine Zahlungsverpflichtung nicht nachkommen ist EL-MO berechtigt eine Lagerung des Frachtgutes Vorzunehmen §49 findet entsprechende Anwendung . Bei einer erfolgten Kündigung des Auftraggebers hat EL-Mo den Anspruch auf drei Zehntel des für den Transportes vereinbarten Entgeltes .

12 . Gerichtsstand
Für Rechtsstreitigkeiten mit Vollkaufleuten auf Grund dieses Vertrages und über Ansprüche aus anderern Rechtsgründen , die mit dem Transportauftrages zusammenhängen , ist das Gericht , in dessen Bezirk sich die vom Absender Niederlassung der Firma EL-MO befindet , ausschließlich zuständig . Für Rechtstreitigkeiten mit anderen als Vollkaufleuten gilt die ausschließliche Zuständigkeit nur für den Fall , dass der Absender nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort in das Ausland verlegt oder sein Wohnsitz oder persönlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist .

13 . Rechsauswahl
Es gilt deutsches Recht .


Haftungsinformationen gemäß dem HGB

Anwendungsbereich

Wir von EL-MO haftet nach dem Frachtvertrages und dem Handelsgesetzbuch ( HGB ) . Für die Beförderung von Frachtgut von und nach Orten außerhalb Deutschlands findet dieselben Haftungsgrundsätze Anwendung . Dies gilt auch wenn verschiedenartige Beförderungsmittel zum Einsatz kommen .

Haftungsgrundsätze

Wir von EL-MO haften für den Schaden , der durch Verlust oder Beschädigung des Frachtgutes in der Zeit von der Überführung zur Beförderung bis zur Ablieferung oder durch Überschreitung der Lagerfrist entsteht ( Obhuthaftung )

EL-MO KlaviertransportSo erreichen Sie Ihr TeamIMG 7720Klaviertransport Nürnberg

Hotline : 0911 / 715 128 2
E-Mail : info@elmo-transporte.de
Kontaktformular oder Angebot anfordern

Ihr Ansprechpartner: Thomas Leybold